Ihre Unterstützung - willkommen und wichtig

Akademien sind Orte dialogischen Lernens. Hier wird Wissen gesammelt, geteilt und neu geschaffen.


Seit 1999 begleitet die Christophorus Akademie Fachkräfte, die schwerkranke und sterbende Menschen sowie deren Zugehörige angemessener umsorgen möchten.

 

Die Menschen wünschen sich Lebendigkeit und Normalität – auch während sie sterben. Ihr Anliegen ist es, nicht dem Leben mehr Tage sondern den Tagen mehr Leben zu geben! Sie möchten sterben dürfen, wo sie leben. Wer Menschen dort betreuen will, muss gemeinsam mit Anderen Kompetenzen entwickeln - über Berufsgrenzen hinweg.

 

In der Christophorus Akademie qualifizieren sich Ärzte, Pflegende, Heilerziehungspfleger, Sozialarbeiter, Seelsorgende, Apotheker, Therapeuten und andere Fachkräfte aus dem Gesundheitswesen.

Kontinuierlich entwickelt die Akademie Angebote, um Palliativ- und Hospizkompetenz in allen Gesundheitsberufen zu fördern.

Qualität ist kostbar: sie erfordert Expertise, Zeit und Kreativität. Die Akademie finanziert sich seit ihrer Entstehung sowohl aus Teilnahmegebühren als auch Fördermitteln und Spenden, um ihren Teilnehmenden, die aus den unterschiedlichsten Bereichen kommen, akzeptable Bedingungen zu bieten.

Dafür wünschen wir uns Unterstützung! Ihr persönlicher Beitrag hilft, dass engagierte Fachkräfte kompetent schwerkranken Menschen und ihren Angehörigen zu mehr Leben verhelfen.

 

Spendenkonto
Förderverein Palliativmedizin an der Universität München e.V.
Sparda Bank München eG
Konto 395 90 90 • BLZ 700 905 00
IBAN: DE22 7009 0500 0003 9590 90
BIC: GENODEF1S04
Verwendungszweck Akademie

 

Hinweis zur Spendenquittung
• Ihre Spende ist steuerlich absetzbar
• bis 200 € reicht der Kontoauszug für das Finanzamt

Gerne stellen wir Ihnen eine Spendenquittung aus. Bitte senden Sie dazu ein E-Mail mit Ihrem Namen und Ihrer Anschrift an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Suche

Stand: November 2017